după Fraţii Grimm

Jancsi és Juliska

Mese

TOVÁBB A JEGYVÁSÁRLÁSRA
Videó bezárása

Wer kennt es nicht, das berühmte Märchen der Gebrüder Grimm? Aufgrund einer Hungersnot sehen ein Holzfäller und seine Frau sich gezwungen, ihre beiden Kinder im Wald auszusetzen. Dort geraten sie in die Fänge einer Hexe, die Kinder zum Fressen gern hat. Doch ist die Lage nicht ganz aussichtslos, denn die beiden erhalten Hilfe von einem Erzähler und zwei freundlichen Elfen. Aber ob und wie sie sich dann befreien können, und was aus der Hexe wird, wird hier noch nicht verraten!

Előadások
ALKOTÓK, SZEREPOSZTÁS
Rendező: Simona Vintilă

Hänsel: Boris Gaza
Gretel: Ramona Olasz
Der Vater: Franz Kattesch
Die Mutter: Isolde Cobeţ
Die Hexe: Tatiana Sessler
Die Erzählerin: Dana Borteanu
Elfen: Anne-Marie Waldeck, Aljoscha Cobeţ

Bühne und Kostüme: Ioana Popescu
Musik: Ilie Stepan
Dramaturgie: Valerie Seufert

Light-Design: Botond Nosz (a.G.)
Choreographie: Liana Iancu (a.G.)
Regieassistenz: Radu Vulpe, Iosif Csorba

Inspizienz: Cristian Drăghiescu
Soufflage: Vali Velimirovici

GALÉRIA
Az Ön böngészője elavult

Az oldal megfelelő működéséhez kérjük, frissítse azt, vagy használjon másikat! FRISSÍTÉS MOST

×